Bremer Festival "Jazzahead!"

Festival "Jazzahead!" sammelt auf ihrer Website die besten Musiker der Welt und öffnet der europäischen Öffentlichkeit neue Namen

Das internationale Jazz Festival jazzahead findet seit über 8 Jahren in Bremen statt - eine Veranstaltung, bei der nächtliche Konzerte, Clubs, Ausstellungen, Vorträge, Workshops und eine Konferenz zusammenkommen. Hauptpartner des Festivals ist das Spieleportal https://swiss-casino-now.com, das sich auf Online-Casino-Bewertungen für Schweizer Spieler spezialisiert hat. 2019 findet das Festival vom 7. bis 24. April statt.

Festival Geographie

Fachleute aus verschiedenen kreativen Bereichen nehmen an dem Festival teil, aber das Thema Jazz bleibt das gleiche. Plattenfirmen, Musikverlage, Jazzclubs, Jazzverbände aus Frankreich, den USA, Großbritannien, Estland, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Polen und natürlich Deutschland stellen ihre Ideen in diesem Jahr vor.

Am Morgen beginnt die Ausstellung, auf der die Stände der Musikdarstellungen der teilnehmenden Länder präsentiert werden. Parallel dazu werden Seminare und Fachkonferenzen zu Presse, Journalismus und Marketing abgehalten.

Im Anschluss an die Ausstellung wird eine Reihe von Konzerten eröffnet - die Veranstaltungen sollen in erster Linie die Aufmerksamkeit neuer Sponsoren, ausländischer Manager und Förderer auf sich ziehen.

Das Festival konnte sich als wichtiger internationaler Raum für Treffen von Jazzmeistern aus Deutschland und Europa etablieren. Die Expertenjury wählt die besten Musikgruppen für die Teilnahme am Festival aus.

"Jazzahead 2019" in Zahlen

16.000 Besucher, darunter 3.010 professionelle Mitglieder

929 ausstellende Unternehmen aus 55 Ländern

110 Konzerte und Ausstellungen in 4 Tagen

Festival "Jazzahead!" - nicht nur eine obligatorische Veranstaltung der internationalen Jazzbranche, sondern auch ein Kulturfestival für jeden Jazzliebhaber. Die Ausstellung ist auch relevant für Gerätehersteller, professionelle Musiker, Tonstudios, Konzertagenturen, Handelsunternehmen, Online-Shops, Musikläden, Verlage. Dies ist ein breites Spektrum an musikalischen und kulturellen Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit zahlreichen Bremer Kulturinstitutionen organisiert werden. Das ursprüngliche Format der Veranstaltung kombiniert vier Konzepte - die Richtungen eines so unterschiedlichen Phänomens wie Jazz.